ANNA MOSLER
/

FLECHTWERKSTATT

 

 

Ich bin im niederbayerischen Korbmacherdorf Winzer an der Donau aufgewachsen. Im elterlichen Betrieb habe ich die meisten traditionellen Handwerkstechniken der Weidenflechterei gelernt. 

Die "Korbfabrik Mosler" in Winzer wurde von meinem Urgroßvater Paul Mosler 1873 gegründet und bestand bis 2002. Das Handwerksmuseum Deggendorf widmete ihr im Jahr 2007 eine Ausstellung ( "Körbe aus Winzer" ).

In den 80er Jahren besuchte ich die staatliche Korbfachschule in Lichtenfels. 

Anschließend verbrachte ich meine Gesellenzeit bei der Firma Johann Bachinger in Rosenheim, wo ich mich hauptsächlich dem Möbelbau widmen durfte. 

1988 machte ich die Meisterprüfung

Seit über 30 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Heidenheim an der Brenz. 


Artikel in der Heidenheimer Zeitung vom 6. August 2018: