Anna Mosler

Flechtwerkstatt

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite! Hier finden Sie Neuigkeiten z.B. über anstehende Kurse oder aktuell zum Verkauf stehende Körbe, sowie allgemeine Informationen zu Sonderanfertigungen und Reparaturen.

Aktuelles

13. Januar 2021

435 Euro für Flüchtlingskinder im Libanon

Das Team vom Weltladen Heidenheim hat an den Verein „Flüchtlingskinder im Libanon e.V.“ einen Betrag von 435 Euro gespendet.
Das Geld kam zustande durch den Verkauf von Weidenbäumchen, die ich zusammen mit meinen Kolleginnen vom Weltladen geflochten habe.

 

30. Dezember 2020

Kunsthandwerksaustellung im Hofladen Eselsburg

Im Wintergarten des Hofladen Cafes Eselsburg bin ich mit meinen Körben bei der Kunsthandwerks Austellung mit vertreten! 

Hier gehts zur Biotal Website

3. August 2019

"Unterwasserwelt" Ausstellung im Heidenheimer Kunstmuseum

Bei den Kursen von KiKu ( Kinder und Kunst eV ) entstanden Fische in vielen Größen und Formen, ein Algenwald, ein Korallenriff und vieles mehr

Hier gehts zur Website des Kunstmuseums

Körbe

Auf Lager

Folgende Körbe habe ich zur Zeit auf Lager:

Sonderanfertigungen

Neben selbst erdachtem Formen flechte ich auch Körbe nach Ihren Wünschen und nach Maß. – mit geschälter oder ungeschälter Weide. Ich verwende nur hochwertiges Material, das nicht lackiert zu werden braucht. Durch die mir überlieferten Flechttechniken entstehen besonders stabile und langlebige Körbe, die sich auch durch ihre Form von der Massenproduktion abheben.

Hier sehen Sie einige Beispiele von Sonderanfertigungen:

Reparaturen

Gerne repariere ich Ihre schönen Stücke!

Bei Interesse oder Fragen können Sie gerne telefonisch: 07321/46536 oder direkt hier eine Anfrage senden!

Kurse

Bei KIKU ( Verein Kinder und Kunst in Heidenheim ) ist wieder ein Familiensonntag geplant:

Osterhasenwerkstatt 5 – 99 Jahre
Sonntag, 28.3.2021 / 14:00 – 17:00 Uhr
Der Frühling ist da und die Weiden sind frisch geschnitten. Wir helfen dem Osterhasen und flechten daraus schöne Nester zum Verstecken und Finden

Über mich

Ich bin im niederbayerischen Korbmacherdorf Winzer an der Donau aufgewachsen. Im elterlichen Betrieb habe ich die meisten traditionellen Handwerkstechniken der Weidenflechterei gelernt.

Die „Korbfabrik Mosler“ in Winzer wurde von meinem Urgroßvater Paul Mosler 1873 gegründet, und bestand bis 2002. Das Handwerksmuseum Deggendorf widmete ihr im Jahr 2007 die Ausstellung „Körbe aus Winzer“.

In den 80er Jahren besuchte ich die staatliche Korbfachschule in Lichtenfels.

Anschließend verbrachte ich meine Gesellenzeit bei der Firma Johann Bachinger in Rosenheim, wo ich mich hauptsächlich dem Möbelbau widmen durfte.

1988 legte ich die Meisterprüfung mit Auszeichnung ab.

Seit über 30 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Heidenheim an der Brenz.

Presseartikel über mich in der Heidenheimer Zeitung